Autokauf

Durchsuche unsere Webseite

Ab einem Aufenthalt von 3 Monaten kann es sich durchaus rentieren, in Australien ein Auto zu kaufen, anstatt eines zu mieten. Wer die intensive Suche nach dem geeigneten Gefährt, einige Behördengänge und natürlich auch die Kosten nicht scheut, kann im eigenen Wagen eine großartige Reise erleben.

Auf den folgenden Seiten haben wir alles, was zum Kauf eines Autos gehört, für euch zusammengestellt.
Alle Begriffe, die der potentielle Autokäufer und Autofahrer in Australien kennen sollte, erklären wir in einem umfangreichen Auto ABC.

 

Überlegungen zum Autokauf

Der Traum vieler Traveller: Mit dem eigenen Auto durch die unendlichen Weiten Australiens streifen, ganz unabhängig und frei. Doch lohnt sich der Autokauf in Down Under?

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Bevor die Autosuche losgeht, kann es hilfreich sein, sich einen Überblick über die Kosten, die auf einen zukommen, zu verschaffen.

Wann ist die beste Zeit zum Autokauf?

Was soll schon der große Unterschied sein zwischen einem Autokauf im Januar oder im Juli? In Australien sind es gut und gerne ein paar hundert Dollar!

Welcher Autotyp passt zu mir?

Bei der Suche nach dem geeigneten Gefährt ist vor allem eines wichtig: Was sind meine Ansprüche an meinen zukünftigen Reisebegleiter? Was möchte ich auf keinen Fall?

Wo finde ich ein gutes Auto?

Das etwas zerbeulte, aber irgendwie sympathische Auto eines Backpackers übernehmen oder doch lieber bei einem kompetenten, aber etwas kalkulierend erscheinenden Händler kaufen?

Worauf beim Autokauf achten?

Während der Suche gibt es viele Faktoren, die mit entscheiden. Doch die hier aufgeführten sollten auf jeden Fall berücksichtigt werden, um ein ordentlich laufendes Gefährt zu finden.

Besichtigung des Fahrzeugs

Der wohl wichtigste Moment des Autokaufs. Ob man sich ein Schrottwägelchen zulegt (und im Oubtack liegen bleibt) oder sorgenfrei über Sandpisten düsen kann wird hier entschieden.

Anmeldung / Ummeldung eines Autos

Ohne passende Registrierung unterwegs zu sein kann verdammt teuer werden. Allein schon deshalb lohnt es sich, über die nötigen Vorgänge bei der "rego" bescheid zu wissen.

Wie sollte ich mein Auto versichern?

Einen Blick auf mögliche Versicherungen zu werfen, lohnt sich für jeden - schließlich kann man nie wissen, wann einem das nächste Känguru bei voller Fahrt direkt vor den Kühler springt.

Reisebine

 Brandenburgische Str. 30 – 10707 Berlin
Tel: 030/889 177 10 – Fax: 030/889 177 11